Publikationsverzeichnis

I     Monographien

  1. Eggert, Elmar (2005): Bisontins ou Besançonnais? A la recherche des règles pour la formation des gentilés pour une application au traitement automatique, Tübingen: Narr. [Tübinger Beiträge zur Linguistik, 480] (Dissertation)
  2. Eggert, Elmar (unveröffentlicht): „Die Eigenschaften der Dinge“. Zur Übernahme und Entwicklung der fachlichen Texttradition der Enzyklopädie im kastilischen Spätmittelalter. (Habilitationsschrift)

II    Herausgebertätigkeit

II.1 Reihenherausgeberschaft

Mittelalter und Renaissance in der Romania (MIRA) im Martin Meidenbauer-Verlag, zusammen mit Lidia Becker, Susanne Gramatzki und Christoph Oliver Mayer
Bisher erschienene Bände:

1: Becker, Lidia (Hg.)(2009): Aktualität des Mittelalters und der Renaissance in der Romanistik, München: Meidenbauer. [MIRA, 1]   

2: Eggert, Elmar/Mayer Christoph-Oliver/Gramatzki, Susanne (Hg.)(2009): Scientia valescit. Zur Institutionalisierung von kulturellem Wissen in romanischem Mittelalter und Früher Neuzeit, München: Meidenbauer. [MIRA, 2]      

3: Heinemann, Sabine/Eufe, Rembert(Hg.)(2010): Romania urbana. Die Stadt des Mittelalters und der Renaissance und ihre Bedeutung für die romanischen Sprachen und Literaturen, München: Meidenbauer. [MIRA, 3]     

4: Biersack, Martin (2010): Mediterraner Kulturtransfer am Beginn der Neuzeit, München: Meidenbauer. [MIRA, 4]     

5: Mayer, Christoph Oliver/Stanislaw-Kemenah, Alexandra (Hg.) (im Druck für 2012): Die Pein der Weisen. Alter(n) im Romanischen Mittelalter und Früher Neuzeit. Akten der 3. Tagung des Netzwerks MIRA Dresden 25./26.09.2010, München: Meidenbauer/Frankfurt a.M.: Lang. [MIRA, 5]

6: Folliero-Metz, Grazia Dolores/Gramatzki, Susanne (Hg.): Michelangelo Buonarroti: Leben Werk und Wirkung. Positionen und Perspektiven der Forschung, Frankfurt a.M.: Lang. [MIRA, 6]

II.2 (Mit-)Herausgeberschaft

  1. Arnscheidt, Gero/Eggert, Elmar/Jeske, Claire-Marie/Pardellas, Rosamna/Zaun, Stefanie/Zwink, Christian (Hg.)(2004): Enthüllen – Verhüllen. Text und Sprache als Strategie. Beiträge zum 19. Forum Junge Romanistik, Bonn: Romanistischer Verlag. [Forum Junge Romanistik, 10]
  2. Eggert, Elmar/Mayer, Christoph-Oliver/Gramatzki, Susanne (Hg.)(2009): Scientia valescit. Zur Institutionalisierung von kulturellem Wissen in romanischem Mittelalter und Früher Neuzeit, München: Meidenbauer. [MIRA, 2]     
  3. Bernsen, Michael/Eggert, Elmar/Schrott, Angela (Hg.) (2015): Historische Sprachwissenschaft als philologische Kulturwissenschaft in der Romanistik, Göttingen: Vandenhoeck&Ruprecht. [bonn university press]
  4. Eggert, Elmar/Kilian, Jörg (Hg.)(2016): Historische Mündlichkeit. Beiträge zur Geschichte der gesprochenen Sprache, Frankfurt a.M.: Lang.

III   Artikel und Beiträge in Sammelbänden

III.1      Erschienen

  1. Eggert, Elmar (1997): „Das Staatskirchenrecht in der Gemeinsamen Verfassungskom­mission und dessen Grundlagen“, in: Konegen, Norbert/Nitschke, Peter (Hg.): Revi­sion des Grundgesetzes? Ergebnisse der Gemeinsamen Verfassungskommission (GVK) des Deutschen Bundestages und des Bundesrates, Opladen: Leske & Budrich, 215-232.
  2. Maurel, Denis/Belleil, Claude/Piton Odile/Eggert, Elmar (1997): „Un dictionnaire élec­tronique relationnel pour les noms propres“, Revue française de Linguistique appliquée 2/1, 101-111.
  3. Eggert, Elmar/Maurel, Denis/Belleil, Claude (1998): „Allomorphies et supplétions dans la formation des gentilés. Application au traitement informatique“, Cahiers de Lexicologie 73, 167-179.
  4. Eggert, Elmar/Maurel, Denis/Belleil, Claude (1998): „Utilisation des règles dérivationelles et de calculs de distance morphologique pour rapprocher une base et un dérivé: application au couple toponyme-gentilé", Cahiers de l'Institut de Linguistique de Louvain 24/3-4, 113-116.
  5. Maurel, Denis/Piton, Odile/Eggert, Elmar (2000): „Les relations entre noms propres: lieux et habitants dans le projet Prolex“, Traitement automatique des langues 41/1, 623-641.
  6. Eggert, Elmar (2000): „Die Romanistik streckt ihre Fühler aus. Abriß einer Studie  zwischen Sprachwissenschaft und Informatik. Ein Mosaiksteinchen“, in: Dietrich, Wolf/Hoinkes, Ulrich (Hg.): Romanistica se movet ... Festgabe für Horst Geckeler zu seinem 65. Geburtstag, Münster: Nodus, 51-67.
  7. Eggert, Elmar/Maurel, Denis/Piton, Odile (2003): „La formation des gentilés sur Internet“, Revue québécoise de linguistique: TALN, Web et corpus 32-1, 25-39.
  8. Eggert, Elmar (2004): „Die Nutzung des Internets zum Nachweis sprachlicher Regelmäßigkeiten. Zur Erkennung spontansprachlicher Bildungen französischer Bewohnernamen“, in: Döring, Martin/Osthus, Dietmar/Polzin-Haumann, Claudia (Hg.): Medienwandel und romanistische Linguistik, Bonn: Romanistischer Verlag, 143-167.
  9. Eggert, Elmar (2005): „Historische Entwicklungen in der Bildung von Bewohnernamen“, in: Pusch, Claus D./Kabatek, Johannes/Raible, Wolfgang (Hg.): Romanistische Korpuslinguistik. Korpora und diachrone Sprachwissenschaft. Akten der 2. Freiburger Arbeitstagung zur Romanistischen Korpuslinguistik, Tübingen: Narr, 495-505. [ScriptOralia, 130]
  10. Eggert, Elmar (2006): „Semantische Prozesse bei der Ableitung von Ortsnamen“, in: Dietrich, Wolf/Hoinkes, Ulrich/Roviró, Bàrbara/Warnecke, Matthias (Hg.): Lexikalische Semantik und Korpuslinguistik, Tübingen: Narr, 393-416.
  11. Eggert, Elmar (2006), „L’ambigüité, pierre d’achoppement pour la conception d’une structuration du sens lexical“,  in: Broggi-Wüthrich, Francesca/Matthey, Anne-Chri-stelle/Necker, Heike/Pescia, Lorenza/Schorderet, Alain/Sguaitamatti, Marie-Flo-rence (Hg.): Strukturen – structures – strutture. Konstruktionen – Dekonstruktionen – Rekonstruktionen. Actes du colloque Dies Romanicus Turicensis 2004, 26-27 novembre 2004, Zurich, Aachen: Shaker, 51-69.
  12. Eggert, Elmar (2007): „Kaufen und Verkaufen im 13. Jh. nach den Regeln der Siete Partidas“, in: Schmelzer, Dagmar et al. (Hg.): Handeln und Verhandeln, Bonn: Romanistischer Verlag, 397-416. [Forum Junge Romanistik, 13]
  13. Eggert, Elmar (2008): „Las enciclopedias medievales como precursoras de diccio-narios. Presentación de las traducciones españolas del Liber de proprietatibus rerum de Bartolomé el Inglés“, in: Azorín Fernández, Dolores (Hg.): El diccionario como puente entre las lenguas y culturas del mundo. Actas del II congreso inter­nacional de lexicografía hispánica. Alicante 2008 (CD), Alicante: Fundación Biblio­teca Virtual Miguel de Cervantes, 74-81. [Universidad Taller Digital]
  14. Eggert, Elmar, zusammen mit Lidia Becker, Mario Garvin, Susanne Gramatzki, Chri­stoph Oliver Mayer (2009): „Einleitung: Überlegungen zur Aktualität von Mittelalter und Renaissance in der Romanistik“, in: Becker, Lidia (Hg.): Aktualität des Mittel­alters und der Renaissance in der Romanistik, München: Meidenbauer, 9-41. [MIRA, 1]
  15. Eggert, Elmar (2009): „Zur Ausweitung der Schriftlichkeit des Spanischen. Medienwandel im ausgehenden Mittelalter und heute“, in: Becker, Lidia (Hg.): Aktualität des Mittelalters und der Renaissance in der Romanistik, München: Meidenbauer, 357-381. [MIRA, 1]
  16. Eggert, Elmar (2009): „Creando el lenguaje de especialidad – Comparación de los términos técnicos en dos traductores diferentes del mismo texto“, in: Eckkrammer, Eva Martha (Hg.): La comparación en los lenguajes de especialidad, Berlin: Frank & Timme, 109-120. [Forum für Fachsprachenforschung, 86]
  17. Eggert, Elmar, zusammen mit Susanne Gramatzki, Chri­stoph Oliver Mayer (2009): „«Scientia valescit». Zur Institutionalisierung von kulturellem Wissen in romanischem Mittelalter und Früher Neuzeit“, in: Eggert, Elmar/Mayer Christoph-Oliver/Gra­matzki, Susanne (Hg.): Scientia valescit. Zur Institutionalisierung von kultu­rellem Wissen in romanischem Mittelalter und Früher Neuzeit, München: Meidenbauer, 9-24. [MIRA, 2]
  18. Eggert, Elmar (2010): „Morphological Variation in the Construction of the French Names for Inhabitants“, in: Rainer, Franz/Dressler, Wolfgang U./Kastovsky, Dieter/ Luschützky, Hans Christian (Hg.): Variation and Change in Morpho­logy. Selected papers from the 13th International Morphology Meeting, Vienna February 2008, Amsterdam/Philadelphia: John Benjamins, 75-87.
  19. Eggert, Elmar (2010): „Acerca de la gramática antes de Nebrija: regla y excepción en el Arte de trovar de Enrique de Villena“, in: Sinner, Carsten/Zamorano Aguilar, Alfonso (Hg.): La ‘excepción’ en la gramática española. Perspectivas de análisis, Madrid/Frankfurt a.M.: Iberoamericana/Vervuert, 201-229.
  20. Eggert, Elmar (2010): „La variación de designaciones en el lenguaje especí­fico del castellano del siglo XV (en dos traducciones independientes de la enciclo­pedia latina de Bartolomé el Inglés)“, in: Iliescu, Maria/Siller-Runggaldier, Heidi/Danler, Paul (Hg.): Actes du XXVe Congrès International de Linguistique et de Philologie Romanes. Innsbruck, 3 – 8 septembre 2007, Berlin/New York: De Gruyter, II: 681-690.
  21. Eggert, Elmar (2010): „Bedeutung und Bezeichnungen von Städten im spanischen Mittelalter“, in: Heinemann, Sabine/Eufe, Rembert(Hg.): Romania urbana. Die Stadt des Mittelalters und der Renaissance und ihre Bedeutung für die romanischen Sprachen und Literaturen, München: Meidenbauer, 21-44. [MIRA, 3]
  22. Eggert, Elmar (2010): „Der Einsatz von Ironie in spanischen Zeitungskommentaren“, in: Atayan, Vahram/Wienen, Ursula (Hg.): Ironie et un peu plus. Hommage à Oswald Ducrot pour son 80ème anniversaire, Frankfurt a.M.: Lang, 181-198. [Rethos, 2]
  23. Eggert, Elmar (2010): „Der Übersetzungsprozess bei der Übernahme einer wissenschaftlichen Texttradition in die Volkssprache. Zu den spanischen Übersetzungen des De Proprietatibus Rerum“, in: Dahmen, Wolfgang et al. (Hg.): Die romanischen Sprachen als Wissenschaftssprachen. Romanistisches Kolloquium XXIV, Tübingen: Narr, 155-178. [Tübinger Beiträge zur Linguistik, 524]
  24. Eggert, Elmar (2011): „Die Farbwörter in zwei spanischen Übersetzungen der Enzyklopädie DPR des Bartholomaeus Anglicus“, in: Bennewitz, Ingrid/Schindler, Andrea (Hg.): Farbe im Mittelalter. Materialität – Medialität – Semantik, 2 Bde., Berlin: Akademie Verlag, 351-365.
  25. Eggert, Elmar (2012): „Les moyens de cohésion et cohérence dans les forums francophones de vedettes musicales“, in: Gerstenberg, Annette/Osthus, Dietmar/Polzin-Haumann, Claudia (Hg.): Sprache und Öffentlichkeit in realen und virtuellen Räumen. Akten der Sektion 5 auf dem 7. Kongress des Frankoromanistenverbands (Essen 29.09.-2.10.2010), Bonn: Romanistischer Verlag, 163-177.
  26. Eggert, Elmar (2012): „Procesos de adopción de la tradición textual de las enciclopedias medievales en el castellano“, in: Montero Cartelle, Emilio (Hg.): Actas del VIII Congreso Internacional de Historia de la Lengua Española, Santiago de Compostela: Meubook Unidixital, 2089-2099.
  27. Eggert, Elmar (2014): „Les traductions en espagnol du DPR de Bartholomaeus Anglicus“, in: Ducos, Joëlle (Hg.): Encyclopédie médiévale et langues européennes. Réception et diffusion du De proprietatibus rerum de Barthélemy l’Anglais dans les langues vernaculaires, Paris: Champion, 259-282.
  28. Eggert, Elmar (2014): „Les sources médiévales“, in: Klump, André/Kramer, Johannes/Willems, Aline (Hg.): Manuel des langues romanes, Berlin/Boston: De Gruyter, 149-172. [MRL 1]
  29. Eggert, Elmar (2015): „Neue Beobachtungen zur Sprachkultur in der Bretagne“, in: Bernsen, Michael et al. (Hg.): Historische Sprachwissenschaft als philologische Kulturwissenschaft in der Romanistik, Göttingen: Vandenhoeck&Ruprecht, 225-239.
  30. Eggert, Elmar (2015): „Las remisiones endofóricas y exofóricas en los foros de discusión de cantantes de música“, in: Rentel, Nadine/Schröder, Tilman/Schröpf, Ramona (Hg.): Kommunikative Handlungsmuster im Wandel? ¿Convenciones comunicativas en proceso de transformación? Chats, Foren und und Dienste des Web 2.0 im deutsch-spanischen Vergleich, Frankfurt a.M.: Lang, 67-80.
  31. Eggert, Elmar (2015): „Virtuelle und aktuelle Texttraditionen. Zur Übernahme von Texttraditionen anhand mittelalterlicher Enzyklopädien“, in: Lebsanft, Franz/Schrott, Angela (Hg.): Diskurse, Texte, Traditionen. Modelle und Fachkulturen in der Diskussion, Bonn: Vandenhoeck & Ruprecht, Bonn University Press, 79-95.
  32. Eggert, Elmar (2015): „Le français dans la communication scientifique et internationale“, in: Polzin-Haumann, Claudia/Schweickard, Wolfgang (Hg.): Manuel de linguistique française, Berlin/Boston: De Gruyter, 432-456. [MRL 8]
  33. Eggert, Elmar/Kilian, Jörg: „Vorwort“, in: Eggert, Elmar/Kilian, Jörg (Hg.)(2016): Historische Mündlichkeit. Beiträge zur Geschichte der gesprochenen Sprache, Frankfurt a.M.: Lang, 7-15.
  34. Eggert, Elmar (2016): „L’expression spécialisée au Moyen Âge“, in: Forner, Werner/Thörle, Britta (Hg.): Manuel des langues de spécialité, Berlin/Boston: De Gruyter, 393-412. [MRL 12]

    IV   Rezensionen

    I.1 Erschienen

    1. Claus D. Pusch/Wolfgang Raible (Hg.) (2002): Romanistische Korpuslinguistik. Romance Corpus Linguistics. Korpora und gesprochene Sprache. Corpora and Spoken Language, Tübingen: Gunter Narr [ScriptOralia, 126], in: Romanische Forschungen 117/1 (2005), 116-118.
    2. Bernhard Pöll (2002): Spanische Lexikologie. Eine Einführung, Tübingen: Narr [Narr Studienbücher], in: Romanische Forschungen 118/3 (2006), 407-408.
    3. Lavid, Julia (2005): Lenguaje y nuevas tecnologías. Nuevas perspectivas, métodos y herramientas para el lingüista del siglo XXI, Madrid: Cátedra, in: Revista Inter­nacio­nal de Lingüística Iberoamericana (RILI) 8 (2006), 249-253.
    4. Gago Jover, Francisco (2007): Vocabulario militar castellano (siglos XIII-XV), Granada: Universidad, in: Romanische Forschungen 120/1 (2008), 76-79.
    5. Kristol, Andres  (Hg.)(2005): Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen. Diction­naire toponymique des communes suisses. Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri, Frauenfeld: Huber, in: Romanische Forschungen 121/1 (2009), 62-66.
    6. Kabatek, Johannes/Pusch, Claus D. (Hg.)(2009): Spanische Sprachwissenschaft. Eine Einführung, Tübingen: Narr [bachelor-wissen], in: Hispanorama 129/3 (2010), 112.
    7. Jenkins, Jacqueline/Bertrand, Olivier (2007): The Medieval Translator 10. Traduire au Moyen Age 10, Turnhout: Brepols; Galderisi, Claudio/Pugnatelli, Cinzia (dir.) (2007): La traduction vers le moyen français. Actes du IIe colloque de l’AIEMF, Poitiers, 27-29 avril 2006, Turnhout: Brepols. [The Medieval Translator/Traduire au Moyen Age, 11], in: Romanische Forschungen 124/1 (2012), 113-114.
    8. Emiliano, António (2009): Fonética do português europeu. Descrição e transcrição. Lisboa: Guimarães, in: Romanische Forschungen 124/3 (2012), 414-416.
    9. Sánchez Prieto, Raúl/Soliño Pazo, Mar (Hg.) (2012): Contrastivica I, Stuttgart: Ibidem; Iglesias Iglesias, Nely (Hg.)(2012): Contrastivica II, Stuttgart: Ibidem, in: Hispanorama 145 (August) 2014, S. 113-114. (zusammen mit Benjamin Peter).
    10. Mónica Castillo Lluch/Lola Pons Rodríguez (Hg.) (2011): Así se van las lenguas variando. Nuevas tendencias en la investigación del cambio lingüístico en español, Frankfurt a.M.: Lang. [Fondo Hispánico de Lingüística y filología 5], erscheint in: Romanische Forschungen 12?/3 (2016).