Mittelalter und Renaissance in der Romania Hannover / Schloss Herrenhausen

Workshop Mittelalter und Renaissance in der Romania in Hannover / Schloss Herrenhausen 16.-19.10.2013

In dem Workshop wird ein Handbuch zur romanistischen Mediävistik konzipiert werden, das den Veränderungen der Bologna-Reform Rechnung trägt und die frühe Sprach- und Literaturgeschichte zeitgerecht aufbereitet. Gegliedert in thematische Kapitel nimmt das Handbuch die gesamte Romania in den Blick und integriert sprach-, literatur- und kulturwissenschaftliche Ansätze. In dem die Publikation vorbereitenden interdisziplinären Workshop soll sowohl innerhalb von Expertengruppen inhaltlich gearbeitet als auch der übergreifende methodisch-didaktische Ansatz erörtert werden.

FachwissenschaftlerInnen sollen zusammen mit Master- und Promotionsstudierenden an den Handbuchartikeln arbeiten und somit gemeinsam das multimediale E-Book vorbereiten.

Die dafür vorgesehenen Fachgebiete sind: Weiterwirken der Antike; Weltverständnis und Philosophie; Die Welt der Gelehrten; Universitäten; Zeitkonstruktionen und Zeitverständnis; Raumvorstellungen und Lebensräume; Geschlechterfragen und Sozialstruktur; Identitätsbildung und Interkulturalität; Macht und Herrschaftsraum; Ritterwesen und Kreuzzugsthematik; Klostertum und Pilgerschaften; Handel und Marktwesen; Mehrsprachigkeit; Skripturalität und Druckwesen; Mündlichkeit/Oralität; Volkssprachige Literatur: Roman; Liebeskonzepte und Liebesthematik; Komisches und Karnevaleskes; Musik und Dichtung; Visualität der Kultur: Kunst und Bildlichkeit.

Weiteres auf der Homepage unter www.mira.uni-hannover.de.